PDFDrucken

Lehrbuch der Metallkorrosion

Artikelnummer: ISBN 978-3-87480-303-8
Von Prof. Dipl.-Phys. Karl Müller und Prof. Dr.-Ing. Karl-Helmut Tostmann, 6. Auflage 2017 mit 60 Abbildungen und 4 Tabellen. 88 Seiten, Softcover.

40,19 €
Netto-Preis: 40,19 €
Steuerbetrag
zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Unter den Faktoren, die die Funktion von technischen Anlagen und Bauteilen beeinflussen, ist Korrosion ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. In manchen Fällen ist sie eine bestimmende Größe für die Nutzungsdauer von Anlagen oder einzelnen Anlagenkomponenten. Das Auftreten von Korrosionsschäden ist zwar nicht als ein Normalfall anzusehen. Andererseits ist aber die Möglichkeit des Auftretens von Korrosionsschäden zu groß, um die Gesichtspunkte der Korrosionsvermeidung unberücksichtigt zu lassen. Dementsprechend müssen die Erfordernisse des Korrosionsschutzes bei Planung, Erstellung und Betrieb der Anlagen und auch bei deren Instandhaltung berücksichtigt werden.
Das für jedes technische System immer wieder neu zu lösende Problem besteht darin, durch die Auswahl geeigneter Werkstoffe sowie durch sachgerechte Konstruktion und Betriebsweise eines Systems den störungsfreien Betrieb innerhalb einer vorgegebenen Nutzungsdauer eine optimale Wirtschaftlichkeit zu erreichen.
Die Erfahrung bei der Untersuchung der Ursachen von Korrosionsschäden zeigt, dass es in vielen Fällen nur deshalb zu Schäden gekommen ist, weil das vorhandene Wissen über Korrosion und Korrosionsschutz dort nicht verfügbar war, wo es tatsächlich benötigt worden wäre. Ursache dafür ist die unzureichende Berücksichtigung der Korrosionskunde in den meisten Berufsausbildungsgängen. Für den Bereich der Werkstofftechnik und Oberflächentechnik, soll deshalb in diesem Buch versucht werden, sowohl den Auszubildenden als auch den im Beruf stehenden Praktikern das nötige Wissen über Korrosion und Korrosionsschutz zu vermitteln.