Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Warenkorb - Ihr Warenkorb ist noch leer.

Schutz für Mikrocontroller in unsicheren, vernetzten Umgebungen

Die Erweiterung der CodeMeter-Technologie von Wibu-Systems, CodeMeter µEmbedded, wurde von den Lesern des Fachmagazins ‚Elektronik‘ auf den dritten Platz der Produkte des Jahres 2017 in der Kategorie ‚Entwicklungssoftware‘ gewählt. Die Leser konnten aus 111 Produkten ihre Favoriten in verschiedenen Kategorien wählen. Die Technologie dient dem Schutz von Software und geistigem Eigentum auf Mikrocontrollern und Field Programmable Gate Arrays.
Die Firmware heutiger Mikrocontroller wird üblicherweise über eine serielle Schnittstelle als kompiliertes Hex-Image auf den Controller geladen, ohne vor Analyse oder Manipulation geschützt zu sein und könnte während der Übertragung vom Buildsystem zum Controller angegriffen werden. Auch wenn der Hersteller seinem eigenen Buildprozess vertrauen kann, verlässt das mikrocontrollerbasierte Produkt nach Fertigstellung diese sichere Umgebung. Die Hersteller sehen sich so zweierlei Risiken ausgesetzt: Angriffen auf das geistige Eigentum und Manipulationsversuchen während der Updates oder Upgrades.
CodeMeter µEmbedded bietet Eigentums- und Integritätsschutz und auch Möglichkeiten zur Lizenzierung. Die Firmware eines XMC-Mikrocontrollers von Infineon wird im Buildprozess mit Hilfe des DAVE-Werkzeugs mit symmetrischem AES-Algorithmus verschlüsselt und mit dem ECC-Algorithmus digital signiert und direkt an den Mikrocontroller gebunden. Während der Herstellung eines XMC4500-basierten Geräts wird die sichere Firmware in den Controller geladen. Bei der ersten Inbetriebnahme verbindet sich der Loader mit dem Produktionssystem und erstellt einen digitalen Fingerabdruck, bevor die Lizenz übertragen wird. Danach kann nur noch verschlüsselte, lizenzierte und signierte Firmware in den XMC-Mikrocontroller geladen werden und die Firmware kann bestimmte Funktionen abhängig von Lizenzeinträgen ausführen. Die so gesicherte Firmware kann nicht mehr aus dem Mikrocontroller entfernt werden und ist durch interne Vorkehrungen vor Lesezugriffen geschützt.

www.wibu.com

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

INFORMATIONEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de