Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Warenkorb - Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ein Schwergewicht geht auf Reisen

Promat Verzinkerei Bern GmbH, eine galvanische Verzinkerei im Raum Bern/Schweiz, die sich mit dem Verzinken von Maschinenbau- und Blechteilen sowie Klein- und Kleinstserien befasst, hat offensichtlich versteckte Qualitäten bezüglich der Beschichtung von schwergewichtigen Teilen.

Die steigende Nachfrage speziell aus dem europäischen Raum nach diesen Qualitäten beweist dies. Bei der Anlage handelt es sich um eine 4 m-teilautomatisierte Anlage mit einem Doppel- und einem Einfachumsetzer. Die Verfahren sind sauer Zink und alkalisch Zink, blau und dickschichtpassiviert nach DIN 50979. Die Besonderheit und damit eine absolut einmalige Gegebenheit ist die, dass mit den schweren Umsetzern theoretisch Gewichte bis 1500 kg pro Lastarm gehoben und verzinkt werden können. Dies ist einzigartig in Europa. Im November 2016 bekam Promat von einem deutschen Unternehmen den Auftrag, eine Pumpenkonsole mit 850 kg Gewicht zu verzinken. Als Spezialist für große Lasten wurde Daniel Koch, Inhaber der Firma Galvanis GmbH, Oberrüti/Aargau hinzugezogen. Er hat die nötigen Hilfsmittel (Kettenzüge) und natürlich seine Erfahrung zur Verfügung gestellt, um dieses kostbare Werkstück in einer branchenüblichen Qualität verzinken zu können. Aufgrund des großen Gewichtes musste die Konsole direkt am Kranbalken aufgehängt werden. Die Warenstange und auch die ganze Badinfrastruktur waren somit von großem Gewicht entlastet. Die Warenstange wurde lediglich zum Kontaktieren verwendet. Die Vorbehandlung umfasste eine Beize salzsauer/inhibiert sowie eine elektrolytische Entfettung. Die anschließende Verzinkung wurde in einem alkalisch-cyanidfreien Elektrolyten durchgeführt. Aufgrund der großen Oberfläche sowie einer starken Profilierung betrug die Expositionszeit 1.5 Stunden. Die abschließende Passivierung wurde in einer 3-wertigen Chrompassivierung gemacht. Natürlich RoHS-konform und REACh-gerecht.

Bild 1: Werkstück aufgehängt und bereit zur galvanischen Behandlung

Bild 2: Fertig verzinktes Werkstück

www.promatverzinkerei.ch

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

INFORMATIONEN

ZAHLARTEN




KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de